Aktuell 2018 - Kreative-88

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktuell 2018

Sonntag, 18. März von 12 bis 17 Uhr ist anlässlich des Frühlingsfests in Bopfingen die
Galerie am Brunnen, Hauptstr. 17 in Bopfingen geöffnet .

Ausstellung „Grenzenlose Vielfalt 30
Jahre Kreative ´88“ in der Schlosskirche in Höchstädt/Donau
Freitag, 23. März um 19.00 Uhr ist Vernissage .
Die Ausstellung geht ab
diesem Tag bis einschließlich 8. April und ist jeweils Samstag und Sonntag/Feiertags von 14
bis 17 Uhr geöffnet. Ab 1. April von 10 bis 18 Uhr täglich.

Bayerische Schlösserverwaltung | Schloss Höchstädt | Aktuelles

Ausstellung im Rahmen der
Rieser Kulturtage in der Kulturetage von Schloss Reimlingen bei Nördlingen.

Donnerstag, 12. April um 19.00 ist Vernissage .
Dies
Ausstellung ist samstags von 14 bis 18 Uhr, an Sonn-und Feiertagen von 11 bis 18 Uhr
geöffnet, sie endet am Pfingstmontag, 21. Mai

Donnerstag , 11. Oktober ist um 19:00 Uhr die Vernissage unserer Ausstellung zu den
Heimattagen im Rathausfoyer in Bopfingen. Diese Ausstellung ist jeweils von 14 bis 17 Uhr
sonntags geöffnet. Sie endet am 4. November.

Die Vernissage wurde eingeleitet und umrahmt durch einen Auftritt der Tanzgruppe Filia Draconis ( https://www.facebook.com/pg/FiliaDraconis )

Bürgermeister Dr. Bühler und der Vereinsvorsitzende Werner Kowarsch erklärten mit der Verifizierung des Austellungsmottos : " unbegrenzte Vielfalt " die Ausstellung für eröffnet .

Zum Ausstellungsmotto verwandt wurde vom Kunstvereinsmitglied Lara Krämer das Märchen vom Mann der sein Glück einfordert vorgetragen .

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bilder vom Frühjahrsmarkt in der Galerie mit einem Handlettering-kurs von Lara Krämer

Nebenan der Ausstellungs-handflyer zur Vernissage in Höchstädt

Die Begrüßungsansprache hielt der neue Bürgermeister von Höchstädt Gerrit Maneth ; zu seiner Seite die Organisatorin der Ausstellung Frau Kohout .

Dr Manfred Saller begrüßte die Anwesenden und hielt in zwei Rundgängen  , zuerst den Gesamteindruck der jeweiligen Künstler , und danach mit Namensnennung die substanziellen Eindrücke der Werke fest . Er zitierte hierbei die Definition des Kunstvermögens laut Kant : eine Vorstellungsart , die für sich selbst zweckmäßig ist , und  , obgleich ohne Zweck , dennoch die Kultur der Gemütskräfte zur geselligen Mitteilung befördert .
„Nichts ist im Verstand,was nicht vorher in den Sinnen war.“
Diese Einsicht von Aristoteles reicht bis zu Immanuel Kant,der dies so ausdrückte:“Wenn man Objekte bloß nach Begriffen beurteilt,so geht alle Vorstellung von Schönheit verloren.“

 

Der Kunstvereinsvorsitzende  Werner Kowarsch betonte in seiner Ansprache die landesgrenzübergreifende und vermittelnde Wirkung der Kunst , wie es im Titel der Ausstellung sichtbar wird .

 

Bürgermeister Maneth erklärte die Ausstellung für eröffnet .

Die Vernissage wurde feierlich durch Piano-Flügelstücke gekonnt durch Marie-Sophie Pehl aus Lauingen begleitet

Drei der Ausstellenden : Werner Kowarsch , Lara Krämer und Manfred Liehardt

Bürgermeister Maneth mit den Ausstellenden

Ein Gruppenbild der Ausstellenden mit Bürgermeister Maneth und Laudator Dr Saller von Horst von Weitershausen .

Vernissage in Schloß Reimlimgen am 12.04.2018 :

Bürgermeister Leberle begrüßte die Anwesenden und zeigte mit mehreren Kunst-Definitionen über Jean Paul : " Die Kunst ist zwar nicht das Brot, aber der Wein des Lebens " , bis zu Pablo Picassos Spruch "Jedes Kind ist ein Künstler. Das Problem ist nur, wie man ein Künstler bleibt, wenn man größer wird." , wie unterschiedlich an das Thema herangegangen wird .

Dr. Kavasch , Vorsitzender des Vereins Rieser Kulturtage betonte wie sich der Verein Kreative 88 sich in seinem beinahe 30jährigen Bestehen immer in die Kulturtage einbinden ließ .
Er lobte ebenso die hervorragend hergestellten Ausstellungsmöglichkeiten im Schloß Reimlingen .

Kunstvereinsvorsitzender Kowarsch bedankte sich ebenso für die Ausstellungsmöglichkeiten .

Laudator Dr. Saller stellte die Kunstrichtung der Ausstellenden vor , und ging explizit auf die Motivgestaltung , Verfahrensweisen und Themenbehandlung der Werke ein .

Die Eröffnung wurde musikalisch umrahmt vom Duo Engel .

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü